DIVE Turbinen GmbH & Co. KG deutsch english francaise spanish bosnisch japanese kazakh Startseite
fella GmbH

Menu:


fella GmbH

Bislang größte DIVE-Turbine in Frankreich eingebaut

23.04.2018

Am Donnerstag den 19. April erreichte die DIVE-Turbine mit dem bislang größten Laufraddurchmesser ihr Ziel in Claredent, einem Wasserkraftwerk an der Corrèze in Frankreich.

Die komplett vormontierte Turbine-Generator-Einheit mit einem Gesamtdurchmesser von vier Metern und einem Gewicht von über 20 Tonnen war vier Tage lang per Schwertransport zwischen der DIVE-Fertigung in Amorbach bis zu ihrem Bestimmungsort in Claredent unterwegs.

Der Einbau direkt nach der Ankunft der Turbine wurde von einem Montageteam, mehreren Kranfahrern und Journalisten begleitet. Nur wenige Stunden später war die Turbine fertig installiert und mit dem Bauwerk verbunden.  

Die Turbine wurde im Zuge einer Kraftwerksmodernisierung ersetzt. Da das Thema Umweltschutz bei der Genehmigung eine wichtige Rolle spielte, wurde neben der fischfreundlichen Turbine mit nur drei Laufschaufeln auch ein fischfreundliches Rechensystem installiert.

Die installierte Leistung der Niedergefälleturbine beträgt 310kW bei 2,14m Fallhöhe.

Das Kraftwerk wird voraussichtlich 2018 ans Netz gehen.

Vormontierte DIVE-Turbine vor der Abfahrt in Richtung Frankreich

Ankunft der Turbine vor Ort in Claredent. Die Einheit aus Turbine und Generator wird für den Einbau vom Leitapparat getrennt.

Das Laufrad mit nur drei Laufradschaufeln ist besonders fischfreundlich. Rechts die Turbine nach dem Einbau.

<<